Herausragende Kamera Technologie vom Konzept bis zur Serie

VIA optronics begleitet kompetent den vollständigen Prozess der New Product Implementation (NPI). Von der Entwicklung des Designs bis zur Fertigung der Kameralösung sind wir ein kompetenter Partner. In unserem Unternehmen herrschen optimale Bedingungen für die Test- und Systementwicklung sowie für die Planung von Fertigungsprozessen.

Entwicklung. Schnell und effektiv.

Unser Team für Design und Entwicklung von Kameras steht für schnelle und kontinuierliche Entwicklungsarbeit. Alternativ zu maßgeschneiderten Lösungen bietet VIA optronics individuell anpassbare Referenzdesigns auf Basis der Plattformen MiniCube und MicroCube.

Hauptmerkmale unserer Kamera Technologie

Die Kamera-Technologie von VIA optronics erfüllt höchste Kundenansprüche. Auf ihrer Basis entwickeln und fertigen wir hochmoderne Kameralösungen für ADAS (Advanced Driver Assistance Systems), Rear View- oder Surround View-Systeme – maßgeschneidert nach kundenspezifischen Anforderungen.

Technische Highlights:

VIA optronics Bare Die Sensor
VIA optronics Packaged Sensor
Bitte zum Vergleichen swipen
VIA optronics Bare Die Sensor
VIA optronics Packaged Sensor
Bitte zum Vergleichen swipen

Bare Die Sensor Design

  • Geringere Auswirkungen von Streulicht sowie eine verbesserte Leistung bei Streulicht
  • Verbesserung des Signal-Rausch-Verhältnisses um ~ 5 %
  • Bessere Sensor-Empfindlichkeit bei wenig Licht, insbesondere unter extremen Betriebstemperaturen

6-achsige aktive Ausrichtung

Mit der aktiven Fokus- und Ausrichtstation und dem 6-Achsen-Manipulator (30 nm pro Schritt) wird die Bildsensorplatine relativ zum Objektiv und zum vorderen Gehäuse justiert. So lässt sich die optimale Fokusposition des Bildes auf dem Bildsensor ermitteln. Die Vorteile:

  • Unser intern entwickeltes System ermöglicht einen flexiblen Wechsel zwischen Kameramodulen und somit einen schnelleren Wechsel von Varianten.
  • Zentriert das Bild auf dem Sensor
  • Gewährleistet über das gesamte Bild hinweg einen optimalen Fokus für maximale Bildqualität
  • Minimiert Ertragsverluste aufgrund einer falschen Ausrichtung von Objektiv und Sensor
  • Maximiert den Durchsatz

Defrosting:

  • Das Heizelement des Kameraobjektivs ist in den Objektivstapel integriert. So kann das Objektiv abtauen, ohne dass sich das gesamte Kameramodul erwärmt und eine zusätzliche Abdeckung außerhalb der Baugruppe benötigt wird. Sobald das Heizelement von elektrischem Strom durchflossen wird, erzeugt es Wärme.

Im Überblick

Design:

Platzsparende Abmessungen und ultraleichtes Design, einschließlich der Verwendung von blanken Chips anstelle von eingebauten Sensoren

Schutz gegen Eindringen, hoher Dynamikbereich (HDR), Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen, großer Arbeitsabstand, Reduktion von Streulicht, Defrosting

Bare Die Sensor:

Geringere Auswirkungen von Streulicht und verbesserte Streulichtleistung

Bessere Empfindlichkeit bei schwachem Licht, insbesondere bei extremen Betriebstemperaturen

6-achsige aktive Ausrichtung:

Flexible Einstellung von Objektiv und Bildsensor für maximale Bildqualität

Defrosting:

Ermöglicht das Defrosting des Objektivs

ohne Erwärmung des kompletten Kameramoduls

ohne eine zusätzliche Abdeckung außerhalb der Baugruppe