Kameralösungen von VIA optronics

Ob ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) für Autos, Surround View-Systeme für landwirtschaftliche Geräte oder Überwachungssysteme auf einem Schiff – VIA optronics bietet für sämtliche Anforderungen in den Bereichen Automotive und Industrial die passenden Kameralösungen – in Verbindung mit integrierten, kameraverstärkten und interaktiven Displays.

 

Vom Konzept zur Serie

VIA optronics begleitet kompetent den vollständigen Prozess der New Product Implementation (NPI) – von der Entwicklung des Designs bis zur Fertigung der Kameralösung. In unserem Haus bieten wir optimale Bedingungen für die Test- und Systementwicklung sowie die Planung von Fertigungsprozessen. Eine Alternative zu maßgeschneiderten Lösungen stellen unsere Plattform-Kameramodule MiniCube und MicroCube dar. Als Referenzdesign genutzt, können die Module an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden.

MiniCube: Anwendungen im Außenbereich des Fahrzeugs

Radfahrer im toten Winkel, Autos in unmittelbarer Nähe, unbeabsichtigte Spurwechsel auf der Fahrbahn: Mit unseren Kameralösungen auf Basis der Plattform MiniCube bleibt nichts verborgen.

Die erweiterte übersichtliche Visualisierung und Warnfunktion von externen Monitoring-Systemen sorgt für Sicherheit und Komfort.

Typische Anwendungen für den Außenbereich des Fahrzeuges

  • Rückfahrkamera (Rear View)
  • 360-Grad Rundumsicht (Surround View)
  • E-Mirror/Spiegelersatzsystem (Mirror Replacement)
  • Totwinkelerkennung (Blind Spot Detection)

MicroCube: Anwendungen im Innenbereich des Fahrzeugs

Die leistungsfähigen Kameralösungen auf Basis der Plattform MicroCube registrieren zuverlässig Anzeichen von Ablenkung, Müdigkeit oder anderen Reaktionen bei Fahrern und Mitfahrern.

Typische Anwendungen für den Innenbereich des Fahrzeuges:

  • Fahrerüberwachungssystem (Driver Monitoring System)
  • Insassenüberwachungssystem (Passenger Monitoring System)
  • Frontsensorik (Frontsensing)
  • Gesichtserkennungssystem (Face Recognition System)

Fortschrittliche Kameralösungen und -systeme

MiniCube

Für Außenanwendungen wie Spiegelersatz oder Surround View-Systeme

  • Bildsensoren mit hoher Auflösung
  • FPD-Link III-Serializer tragen der erhöhten Videobandbreite Rechnung
  • Kleiner Formfaktor: 23,92 mm x 23,40 mm x 20,50 mm (ohne Objektiv und Flansche)
  • Schutzart IP69K
  • Eingebaute MCU für die Initialisierung
  • Große Auswahl an Objektiven verfügbar

MicroCube

Für Innenanwendungen wie Fahrerüberwachung oder Gesichtserkennung

  • Bildsensoren mit hoher Auflösung
  • Sehr kleiner Formfaktor: 12,3 mm x 12,8 mm x 10,53 mm (ohne Flex, Flansch und Objektiv)
  • Ultraleichtgewicht < 10 g (ohne Objektiv)
  • Perfekte 6-achsige Ausrichtung der Kameraachse
  • Anschluss an die ECU über ein kurzes Flex-Tail mit ZIF
  • Große Auswahl an Objektiven verfügbar

Mit Spitzentechnologie die Zukunft gestalten: die Key Features unserer Kameralösungen

Die Kameralösungen von VIA optronics basieren stets auf den modernsten technischen Entwicklungen – von der Idee bis zur Serienfertigung. Davon profitieren unsere Kunden:

Hochmoderne Kameralösungen für interaktive Display Systeme (IDS)

  • Mehr Sicherheit außer- und innerhalb des Fahrzeugs durch vielfältige Kameraanwendungen und -kombinationen (z. B. Driver Monitoring, Surround View, E-Mirror)

Einzigartige Nutzererfahrung

  • Mehr Komfort für Fahrer und Mitfahrer durch intuitiv bedienbare Interfaces

Schnelle Produktentwicklung und einfache Anpassung

  • Individuell anpassbare Referenzdesigns ermöglichen kürzere Entwicklungszeiten
  • Kontinuierliche Weiterentwicklungen
  • Konfigurierbare Optik, Elektronik und Mechanik

Maßgeschneidert für die Anforderungen in den Bereichen Automotive und Industrie

  • Platzsparend und ultraleicht
  • Kein Eindringen von Staub, Schmutz und Wasser
  • Hoher Dynamikbereich (HDR)
  • Leistungsstark auch bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Großer Arbeitsabstand
  • Reduziertes Streulicht
  • Defrosting

Ausgezeichnetes Thermomanagement:

  • Gehäuse fungiert als leistungsstarker Kühlkörper für innere Komponenten der Kamera
  • Einsatz auch bei höheren Temperaturen aufgrund passiver Kühlung

Extrem robust

  • Stoß-, erschütterungs- und temperaturbeständig und damit optimal für den Einsatz in den Bereichen Automotive und Industrial

Im Überblick

Schnelle und kontinuierliche Entwicklung

Einfache Anpassung

Kompakte Bauweise

Ausgezeichnetes Thermomanagement

Robust: extreme Schock-, Vibrations- und Temperaturbeständigkeit